Peter Invasion kreiert 16. Chalalit-Poddi


chalalit16

Vollmond. Ein beängstigendes Rauschen streicht durch den Wald. Du bist da, allein und wirst gejagt. Der Teufel verfolgt dich. Du fühlst seinen Schatten hinter dir, wie jemand deine Schulter berührt und dir warm in den Nacken haucht. Die kleinen Härchen deines Körpers stellen sich auf und nur die Nacht ist dein Zeuge. Kalter Schweiß läuft dir allmählich über den Rücken. Du rennst, fällst, frierst. Die Angst, die sich in dir breit macht, dir durch Mark und Knochen fährt, lässt deinen Körper erstarren. Du bist gefangen, willst vergessen, schließt schließlich die Augen und plötzlich hörst du sie – die friedenbringende Melodie, die aus der Ferne auf dich zukommt. Du kannst ihn immer deutlicher hören, unseren sechszehnten Podcast. Und zum Glück war alles nur ein Traum. Der Podcast, dessen Tracks beängstigende Titel tragen, bringt uns doch das Gegenteil. Er bringt uns Wärme, er bringt uns Freude, er bringt uns House, ein bisschen Disco.

Mit diesen Zeilen leitet das Blog Chalalit seinen bereits 16. Podcast, auch liebevoll Poddi genannt, ein. Dieses Mal mixte der 25-jährige DJ Peter Invasion, der in Leipzig lebt, ein einstündiges Mixtape zusammen, das unter anderem Werke von Lake People, Tensnake und Adam Port beinhaltet.

Tracklist:

01. Lake People – For Good
02. Nick Monaco – The Stalker (Tanner Ross Remix)
03. Nick Monaco – Boy Meets World
04. Tevo Howard – Spend Some Time (Underground Mix)
05. Tensnake – Bliss
06. Good Guy Mikesh – Holy Day
07. Tevo Howard – The Age Of Compassion (House Mix)
08. River & Phoenix – Follow Your Dreams Pursue Your Nightmares (Tiago Attnyc Remix)
09. The M.E.B. – Killerwatt
10. Nick Monaco – The Stalker
11. New World – Night Stalker
12. Adam Port – Burana
13. Mike Dunn – So Let It Be House
14. San Soda is Nick Berlin – Gimme Some A_ 
15. Psychik TV – Meet Every Situation Head On (Noise & Mista Luv Mix)
16. Oppenheimer Analysis – The Devils Dancer