Der Klang des Windes – Drakart und sein Track „Middelhavet“


FD_Trnd_Drakart

„Ich bin immer auf der Suche nach ethnischen Klängen und Samples“, sagt Drakart, „und als ich Einar Selviks Stimme in „Skald“ hörte, war es wie eine Offenbarung. Ich sah mich in einem Schiff mit nordischen Menschen, die mit dem Paddeln kämpften und sich mental auf den Krieg vorbereiteten.“ Der Klang des Windes sollte eines der Hauptelemente für „Middelhavet“ sein. „Ich komponierte eine orientalische Melodie auf meinem MIDI-Keyboard, um einen Kontrast, einen Kulturschock zur Hauptmelodie zu erzeugen.“ Sein Hauptziel ist es, Menschen mit Hilfe von Musik durch Zeit und Raum reisen zu lassen. „Der Name „Drakart“ bezieht sich auf ein Boot, das die Welt auf der Suche nach musikalischer Erkundung durchqueren kann und in meinen EPs eine geografische Konsistenz zu dieser Reise beibehält“, so der Musiker. Seine erste EP wird demnächst bei Ready Mix Records rauskommen: „Und es werden viele weitere kostenlose Downloads und einzelne Tracks folgen!“

DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)

FD_Trnd_Drakart