Die Wichtigkeit von Musik in Spielen


Verschiedene Unterhaltungsmedien müssen voneinander ausleihen, abschauen und stehlen, um komplette Produkte zu kreieren. Es wäre schwer, einen Kinofilm ohne Hintergrundmusik anzuschauen und Musik hat es schnell geschafft, Musikvideos zu erschaffen, in denen wir unseren Lieblingsstars dabei zusehen können, wie sie in Mini-Geschichten auftreten.

vinyl

Bild: „Vinyl Diner“ von Krystian Olszanski (CC BY 2.0 / Creative Commons)

Videospiele stellen da keine Ausnahme dar und benötigen ebenfalls eine Verstärkung durch andere Unterhaltungsformen, um sie aufregender zu gestalten oder die Spannung zu erhöhen. Genau wie Filme brauchen auch sie Musik, damit die Geschichte der Spiele besser rüberkommt, aber Musik kann uns ebenfalls in die Geschichte hineinziehen und uns dazu bringen weiterzuspielen. In Casinos deutet die Forschung darauf hin, dass die Musik in Spielautomaten sogar einen Einfluss darauf haben kann, wie die Spieler ihre Einsätze tätigen, inklusive wie schnell sie einsetzen und wie hoch die eingesetzte Summe ist.

Welche Art von Musik gibt es bei Spielen?

Videospiele neigen dazu, mit schneller Musik untermalt zu sein, die das schnelle Tempo der Action unterstützt. Sie kann langsam schneller werden, um die Spielerfahrung intensiver oder spannender zu gestalten, aber im Großen und Ganzen hat die Musik für gewöhnlich ein hohes Tempo. Das Gleiche gilt für Spielautomaten, wobei die Musik bei Spielautomaten jedoch oftmals das Gesamtthema des Slots widerspiegelt. Zum Beispiel wird ein Wild-West-Spielautomat Musik aus Texas und der Zeit haben, in der das Spiel stattfindet. Sie können unzählige solcher Beispiele finden, wenn Sie sich die Auswahl an William Hill Online-Slots ansehen.

Aber die Musik in Spielautomaten spielt eine noch viel entscheidendere Rolle. Spielautomaten drängen sich mit einigen der besten Grafiken und durchdachtesten Spielekonsolen auf dem Markt. Um damit zu konkurrieren, können sie die beste Musik einsetzen, um Spieler zu unterhalten und sie zum Weiterspielen zu animieren. Deshalb basieren einige Spielautomaten auf echten Musiklegenden.

Die Vorteile von Musik in Spielen

Ohne Musik würde die Spieleindustrie nicht so erfolgreich sein, wie sie es heute ist. Die Vorteile, Musik in Spiele einzubinden, sind weitreichend: 


· Macht die Spiele unterhaltsamer
· Verstärkt den Spiele-Narrativ
· Lässt die Spieler mehr spielen und bringt sie eventuell dazu, mehr Geld auszugeben (durch Einsätze oder Einkäufe im Spiel)
· Wird zu einem Feature des Spiels
· Bewirbt außerdem unbekannte Bands und könnte für ihren großen Durchbruch sorgen
· Hilft Spielern dabei, sich aus ihrer Umgebung zurückzuziehen und in die Geschichte einzutauchen

Musik-Spiele: Eine neue Videospiel-Nische

Zu Beginn erwähnten wir, wie verschiedene Unterhaltungsmedien miteinander aneinanderstoßen und voneinander abschauen. Musikvideos sind dafür ein gutes Beispiel, aber bei Videospielen gibt es noch ein ähnliches Vorbild. Heutzutage können Spieler sich an vielen musikbasierten Spielen wie Guitar Hero erfreuen. Sogar im Casino findet man wieder Beispiele, da Spielautomaten anhand berühmter Bands und Sänger wie Guns N Roses oder Jimi Hendrix entwickelt werden.

Dieser neue Trend der Musik-Spiele könnte zu eSport-Tanz- und Gesangsduellen führen und der Musik in Spielen eine ganz neue Bedeutung geben.