Fortnite startet eine Reihe von Konzerten für Sänger


Seit Mai hat das Videospiel Fortnite seinen eigenen Musikplatz: die „Main Stage“ (Main Stage) im Party Royale-Modus. Diplo, Steve Aoki und Deadmau55 waren die ersten Sänger, die dort auftraten, und jetzt startet der Spielanbieter Epic Games eine regelmäßige Reihe von Live-Konzerten.

photo-1523450953970-3a645b5484f7

Image by Unsplash

Es gibt auch andere angenehme Neuigkeiten, unter denen ein Sportwetten Bonus von deinem Lieblingswettanbieter.

Das erste Konzert der „Spotlight“-Reihe findet am 12. September 2020 mit Dominik Feik statt, mit zwei Wiederholungen nach der ersten Live-Sendung. Das Unternehmen hat eine spezielle Bühne in Los Angeles für die Aufführung gebaut, und weitere Konzerte sind für den 19. und 26. September geplant.

«Wir schaffen diese Plattform für die Zusammenarbeit mit großen und vielversprechenden Sängern», sagte in einem Interview Nate Nanzer, Leiter der globalen Partnerschaften bei Epic Games, und fügte hinzu, dass die Konzerte für alle kostenlos sein werden, ohne Pläne für Werbung oder Sponsoren, aber Epic wird die Sänger für Ihre Auftritte bezahlen.
„Es ist der richtige Ort, um während der Tour aufzutreten. Wenn Sie auf Tour sind, ist es definitiv einen Besuch in der Fortnite-Szene wert. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, vor einem Publikum, das Sie vielleicht nicht mit anderen Mitteln erreichen können, aufzutreten“.

In der Zukunft hofft das Epic-Team, die Szene zu nutzen, um Mixed-und Augmented-Reality-Effekte zu nutzen. Nanzer sagt auch, dass Epic versucht, die Konzerte länger zu machen, denn die meisten frühen Party Royale-Konzerte dauerten 10 bis 15 Minuten. Die neue Konzertreihe beginnt am 12. September 2020 um 17 Uhr Eastern time.